Blog | Apr 5, 2011 | 0 Kommentare

Frühstück bei Fatih

Der rührige Fatih, der vor sechs Jahren mit seiner Pension „The Olive Garden“ in Kabak begann, hat mich wieder daran erinnert, wie vielfältig und raffiniert die türkische Küche eigentlich ist. Allabendlich steht er eigenhändig in der Küche und zaubert Linseneintöpfe, Pfannkuchen und viele Leckereien mehr.

Für die Neuauflage des Wanderführers zum Lykischen Weg bin ich auf meiner Reise entlang der türkischen Mittelmeerküste immer wieder erstaunt, wie rasend schnell sich hier alles entwickelt. Wo vor ein paar Jahren noch Olivenbäume wuchsen, steht jetzt ein Neubaugebiet mit schicken Villen. Es hämmert und bohrt all überall und wo man auch hinguckt: Irgendwo versprüht immer eine Flex kreischend Funken.

Auch Fatih baut gerade einen neuen Swimming-Pool. Aber der begeistert mich nicht so, wie das Frühstück mit Oliven, frischen Tomaten und der traumhafte Blick über die Kabak-Bucht.

The Olive Garden in Kabak:

Keine Kommentare möglich