Schweden: Padjelantaleden

 

 

 

 

 

 

 

 

Conrad-Stein-Verlag
ISBN978-3-86686-533-4
1. Auflage 2018, 96 Seiten, 9 farbige Kartenskizzen, 10 farbige Höhenprofile, zahlreiche Fotos
EUR 9,90 [D]

Weitere Informationen bei amazon.de

Über das Buch

Über das Buch

Der Padjelanta-Nationalpark ist der größte der schwedischen Nationalparks und zählt zu den schönsten Ecken im Fjäll. Ganz sicher braucht sich der Padjelantaleden nicht hinter den legendären Wanderklassikern Kungsleden oder Sarek zu verstecken und verläuft über weite, von rauschenden Gebirgsflüssen durchzogene Hochebenen, die von den norwegischen Bergen im Westen und den schroffen, mächtigen Sarek-Gipfeln im Osten eingerahmt werden und vorbei an glasklaren, riesigen Bergseen, die in der Sonne funkeln.

Der 160 km lange Padjelantaleden ist der ideale Einstieg ins Lapplandtrekking und auch für Wanderer ohne Fjällerfahrung in etwa 10 Tagen machbar. Lediglich seinen Rucksack samt Proviant für mehrere Tage sollte man tragen können, denn die Einkaufsmöglichkeiten unterwegs sind begrenzt. Die Etappenbeschreibung in diesem Buch startet am nördlichen Ende des Padjelantaledens in Ritsem. So beginnt die Tour mit einer Bootsüberfahrt über den Akkajaure/Áhkájavrre und das legendäre Áhkámassiv im Sarek bildet den Auftakt für das Abenteuer Padjelantaleden.

Inhalt

 

Aus dem Inhalt

– Land und Leute
– Reiseinfos von A bis Z
– detaillierte Beschreibung des ca. 155  km langen Padjelantaleden in 9 Etappen
– Übersicht häufiger geografischer Streckenverlauf
-Ausführlicher Index

 

Zurück zur Buch-Übersicht

Keine Kommentare möglich